Studium der Medien- und Kommunikationstechnik

Die TU Kaiserslautern bietet den technisch-ingenieurwissenschaftlich orientierten Bachelor- und Masterstudiengang " Medien- und Kommunikationstechnik" an. Dieses Studium gibt Ihnen die Möglichkeit, aktiv an der Gestaltung der zukünftigen Medientechnologie mitzuwirken. Begriffe wie Web2.0, IPTV, interaktives Fernsehen, Smart Spaces und MP3 beschreiben nur einige Ihrer möglichen Tätigkeitsbereiche.

Wir haben hier die wichtigsten Informationen zu diesem Studiengang für Sie zusammengestellt.

Wichtig: Der Bachelor-Studiengang ist nicht zulassungsbeschränkt! 

Berufliche Möglichkeiten

Mit dem Studium der Medien- und Kommunikationstechnik erwerben Sie eine Qualifikation, die es Ihnen erlauben wird, in fast allen Medienbereichen zu arbeiten.

Durch die Kombination eines überwiegend technisch ausgerichteten Studiums mit Vorlesungen z.B. zur Mediengestaltung werden Sie sowohl als Generalist als auch Systemspezialist eingesetzt werden können.

Typische Tätigkeitsfelder sind zum Beispiel 

  • die Planung, Gestaltung und Produktion von neuen Medienprodukten und -dienstleistungen in den Bereichen audiovisuelle, multimediale oder interaktive Medien,
  • die Entwicklung von Audio- und Videogeräten, Studiotechnik oder Multimediatechnik,
  • Consulting, Systemspezifikation und Projektmanagement in der gesamten Medienbranche,
  • Entwicklung und Installation von Speziallösungen für die Film-, Fernseh-, Marketing- oder Nachrichtenbranche.

Es erwartet Sie somit ein zukunftssicheres und vielseitiges Spektrum an Aufgaben.